Neues Haus für Malick NDiaye

Malick NDiaye ist 72 Jahre alt, leprakrank (Bein und Finger amputiert) und „arbeitet“ als Bettler in Dakar. Er hat mit seiner Frau Sokhna Fall 7 Kinder, die Älteste, Pinta Fall wurde 1993 geboren.
Die 9 Personen lebten in einem Zimmer von 3 mal 4 Metern. Das Gebäude ist baufällig und in der starken Regenzeit mit Hochwasser war das Haus auch überschwemmt.

Dank Leprahilfe Senegal konnte nun die Familie von Malick NDiaye ein neues Haus mit 3 Räumen im neuen Entwicklungsgebiet von MBalling, der Caritas, beziehen.

Malick NDiaye Malick NDiaye

Neues Haus Das neue Haus

Frau NDiaye Sokhna, NDiayes Frau

Malick NDiaye mit Kinder NDiaye mit ein paar seiner Kinder vor seinem neuen Haus

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen