Projekte 2011/2012

Prothesen:

Im Armenviertel Darou Salam der nahen Stadt M´Bour baten 3 Behinderte um neue Prothesen, da die bestehenden defekt sind und die eingerissenen Plastikschalen auch zu Verletzungen führen. Eine Prothese kostet FCFA 95.000; die Gesamtkosten werden sich daher auf EUR 450 belaufen.

Fischernetze:

Wie bereits in früheren Jahren berichtet, sind die Fanggründe vor der senegalesischen Küste durch industrielle Fischerei überfischt und die Fischer aus M´Balling benötigen neuere und tiefere Netze, um überhaupt noch einen Fang einzufahren. Es werden 250 Stück Netze benötigt; ein Netz kostet FCFA 22.000. Die Kosten des Gesamtprojektes belaufen sich auf EUR 8.500.

Räucheröfen / Lagerhalle:

Die Menschen in M´Balling und M´Bour leben zum Großteil vom Fischfang. Geräucherte und getrocknete Fische werden in das senegalesische Hinterland verkauft. Bewohner von M´Balling haben keine eigenen Räucheröfen und können an diesem Geschäft nicht teilnehmen. Es sollen daher 2 Räucheröfen zu je EUR 1.000 angeschafft werden.

In der Folge soll für den getrockneten Fisch auch eine Lagerhalle für den 2010 gegründeten Verein der Fischer von M´Balling errichtet werden. Die Kosten dafür belaufen sich jedoch auf EUR 12.000 und kann daher nicht aus dem laufenden Budget gedeckt werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen